+++ Kein Training am Freitag, 20. Juli 2018 +++ Training in den Sommerferien am 29.8., 3.9. und 5.9. ab 19 Uhr +++

Jugend

Neue und Alte Vereinsmeister gekrönt!

am . Veröffentlicht in Jugend

Pablo Peterka / Benjamin Stinner / Kevin Jonek setzen sich durch

Am 30.6. hieß es wieder ab in den Kampf um die internen Plätze in unseren 3 Spielklassen Jugend A/B/C. Vorab wurde mit 26 Teilnahmen der Rekord vom letzten Jahr nocheinmal überboten. Bei so vielen Spieler war von vornherein klar, dass es ein tolles Turnier werden würde. Bei fast 30°C Hallentemperatur um 09.30 Uhr am Morgen ließ sich jedoch niemand davon abhalten mit Vollgas in Richtung Titel zu spielen.

Jugend A

Hier wurde in 2 Gruppen mit je 4 Spielern gespielt. Platz 1 und 2 spielten im KO die Ränge 1-4 aus. Jeweils Platz 3 und 4 spielten um Platz 5 und 7. In Gruppe A war es denkbar knapp. Pablo, Max und Annika M standen am Schluss mit 2:1 Siegen. Hier musste das Satzverhältnis entscheiden. Es entschied, dass Pablo und Max in die Endrunde kamen. Beide hatten auch das gleiche Satzverhältnis, sodass das direkte Duell ins Spiel kam. Und dieses war ein Krimi. 5.Satz - Max führt 10:5 - Doch Pablo beißt sich fest und holt sich das Spiel am Schluss. Das ist eben der Edinger Kampfgeist von dem alle reden! Somit Pablo Platz 1 und Max Platz 2. Die beiden Annikas belegten Platz 3 und 4. In Gruppe B war es etwas eindeutiger. David und Yannick kämpften sich gegen Jonathan und Basti durch. Jonathan hätte David als Gruppensieger fast kleingekriegt- aber eben nur fast. Die Endrunde verlief eng. Pablo und Yannick lieferten sich, das für den Trainer beste Spiel an dem Tag. Harte 5 Sätze mit Ballwechseln die schon fast unseren oberen Herrenmannschaften gleichkommen. Am Schluss siegte wieder Pablo. Super Leistung. Das zweite Spiel David gegen Max entschied David ebenfalls wieder in Satz5 für sich. Max spielte sehr stark auf, schaffte jedoch wieder knapp die Tagesüberraschung nicht. Somit stand das Finale fest. Wie schon im Jahr zuvor Pablo gegen David. Yannick entschied das Spiel um Platz 3 für sich. Pablo setzte sich im Finale ziemlich dominant durch und konnte mit 3:0 seinen Titel aus dem letzten Jahr verteidigen. Platz 5 ging an Jonathan - Platz 6 an Annika Madinger. Platz 7 und 8 belgeten Basti und Annika Schulz.

Jugend B

Hier gab es 12 Teilnehmer in 4 Gruppen mit je 3 Spielern. Platz 1 und 2 kamen in die KO Runde. Die 3. Plätze spielten Platz 9-12 aus. Die Gruppen verliefen ziemlich eindeutig. Es konnten sich Franziska, Benny Stinner, Johann, Marcel, Samuele, Lucia, Henri und Yannick Müller durchsetzen. Am Schluss schafften es Marcel, Samuele und co. nicht unsere 3 Favoriten zu schlagen. Es ging mehrmals in Satz 5, jedoch fehlte der kleine Funken Erfahrung. Und der wird noch kommen. Franziska sicherte sich Platz 3 und im Finale konnte sich Benny gegen Johann durchsetzen. Platz 4 ging an Marcel, Platz 5 an Samuele, Platz 6 an Lucia, Platz 7 Yannick Müller, Platz 8 an Henri, Platz 9 an Nick, Platz 10 an Lena, Platz 11 an Laura, Platz 12 an Nathanael.

Jugend C

Für unsere jüngsten ging es heute zu ersten mal richtig ab. Und alle hatten Bock darauf. Es wurde das gleiche System wíe bei Jugend A gespielt. In den Gruppen setzten sich Benny Stumpf, Kevin Jonek, Felix Schwarz und Lilly Sauer durch. Plätze 5-8 machten Lisa Becker, Emil Rheinländer, Jannick Thomas und Lennart Schwarz in dieser Reinfolge unter sich aus. Platz 4 ging an Felix. Platz erkämpfte sich Benny Stumpf, der nur knapp dem Finaleinzug entging und Kevin fast geschlagen hätte im Halbfinale. Im Finale gab es kein Ladys first und Kevin holte sich abgeklärt den ersten Platz ohne Satzverlust.

Die Kids wurden mit Getränken, sowie Brötchen, Obst und Gemüse versorgt und gegen 13 Uhr waren unsere Vereinsmeisterschaften 2018 beendet. Vielen Dank an alle für diesen tollen Tag!

IMG 1623

 

 

Überblick Rückrunde der Jugend

am . Veröffentlicht in Jugend

Auch bei unseren beiden Jugendmannschaften ist die Rückrunde in vollem Gange. Unsere 1. Mannschaft ist in der Rück-Doppelrunde leider noch ohne Sieg. Gegen St. Ilgen konnte der einzige Punkt geholt werden. Die Bilanz zeigt ein klares Problem in den Ergebnissen der Doppel und im Entscheidungssatz, der "fast" immer gegen uns ausging. Dennoch ist die Leistung mit aktuellem Platz 3 in der Kreisliga ganz ordentlich, wenn man davon ausgeht, dass der Tabellenführer aus Walldorf wahrscheinlich auch eine Liga weiter oben durchmarschieren würde. Heute findet das Spiel um den 3. Platz gegen wiesloch-baiertal statt. Vor heimischer Kulisse sollte das eine machbare Aufgabe sein.

 

Die 2. Jugendmannschaft zeigt das gewünschte Ergebnis in der Tabelle. Platz 2 hinter dem klaren Favoriten aus Plankstadt. Besonders hervorzuheben ist der klare Sieg gegen Ketsch (Platz 3) vor 2 Wochen. Hier sieht man die Steigerung gegenüber der Hinrunde klar. Da schafften wir doch nur ein 7:7. Jetzt mit 8:2 zu gewinnen stimmt uns froh. Der Tabellenführer war auch schon zu Gast bei uns und musste zittern. Das 4:8 und 4 verlorene Spiele in Satz 5 zeigen, dass die Jungs und Mädels bereit sind nächstes Jahr unsere 1. Jugend abzulösen und ebenfalls in der Kreisliga antreten können.

Never Give up!

am . Veröffentlicht in Jugend

Jugend kämpf sich daheim zum Sieg

Am Samstag kam St. Ilgen zum Spiel in der Jugend Kreisliga. Yannick, Pablo, Lars Willen und Max stellten sich den Gegnern. Für Lars sollte das heute eine absolute Bewährungsprobe werden. Yannick und Pablo gewannen ihr Doppel in 4 Sätzen, während Lars und Max im 5. Satz zu neun verloren. Knapper kann man nicht verlieren. Pablo dominierte das Spiel gegen Schuckert und brachte es problemlos durch. Yannick kämpfte sich in 5 Sätzen mit mäßiger Leistung auch zum Sieg. Zuviel Distanz zum Tisch sorgte für einige Patzer in diesem Spiel. Umso erwähnenswerter dieser Sieg, der damit auf psychischer Stärke fußt. Max und Lars mussten auch in den 5. Satz. Max brachte diesen nach einem sehr guten Spiel gegen Machauer durch. Lars hingegen gab im 5. Satz eine 6:3 Führung ab und verlor zu 8. Wieder ein Dämpfer für Lars. Stand 4:2 für uns. Im zweiten Durchgang gewann Pablo in 4 Sätzen und Yannick verlor 1:3 gegen Schuckert, der taktisch klug sein Spiel auf Yannicks Schwächen anpasste. Max brachte auch einen weiteren Punkt ein. Lars spielte ein starkes Spiel und musste wieder in den 5.Satz, den er wieder verlor. Schlimmer kann doch so ein Tag für einen Spieler nicht mehr werden. Jeder wäre innerlich zersplittert nach solchen Ergebnissen. Nicht so Lars. Er musste nun im 3. Durchgang gegen den 1er, Felix Schuckert, spielen. Mit Feuer in den Augen und seiner bisher stärksten Leistung diese Saison gab es für Schuckert nix zu holen. Lars durchbrach seine Serie von Niederlagen und meldet sich nun zurück. Den Siegpunkt holte Yannick gegen Machauer. Endstand 8:4. geteilter 2. Platz in der Liga. WEITER SO!!

Jugend 3 gegen St. Ilgen: Bitte mehr Köpfchen!

am . Veröffentlicht in Jugend

Unsere dritte Jugendmannschaft musste am Samstag 28.01.2017 nach St. Ilgen zum Auswärtsspiel. Maximilian Stinner, Pablo Peterka und Yannick Schulz wurden von Annika Madinger an Position 4 verstärkt.

Annika und Max spielten Doppel 1 gegen Musiol/Schuckert. Hier begann das Drama. Beide spielten super mit bis Satzende und schafften es in keinem Satz die fehlenden 1,2 oder 3 Punkte am Schluss durchzubringen. Yannick und Pablo gewann gefahrlos ihr Doppel in 3 Sätzen.

Pablo kam in seinem ersten Spiel gegen Musiol nicht zurecht und verlor 1:3 ziemlich klar. Max hielt jeden Satz gegen den extrem starken Schuckert wunderbar mit aber konnte auch hier keinen Satz holen. Ärgerlich! Ähnlich lief das bei Annika, die auch 0:3 und 2 Sätze in der Verlängerung verlor. Langsam wurde auch der Trainer nervös.

Yannick schaffte gegen den Ersatz spielenden Sitter einen Sieg mit 3:0. Max blieb sehr konstant in seinem Spiel gegen Musiol und verlor jeden Satz zu 9 und zu 8. Stand 5:2 für St. Ilgen. Nun muss die Wende her! Und das gelang Pablo mit Bravur: Er und Schuckert lieferten sich das Duell des Jahres für meinen Geschmack. 5 Sätze Topspin gegen Topspin und Ballwechsel, die an den jungen Timo Boll erinnerten, ließen Pablo am Schluss als Gewinner dastehen! Auch hier wurde jeder Satz nur mit 2 Punkten Vorsprung gewonnen. Yannick, Annika und Max zogen nach und holten 3 Punkte. Yannick musste sich im dritten Spiel leider Musiol und Annika Schuckert geschlagen geben. 7:6 für St. Ilgen. Der Ausgleich wurde klar von Pablo erspielt und wir fuhren mit einem unentschieden nach Hause. Aber auch mit dem Wissen, dass hier mit mehr Köpfchen ein Sieg möglich war. Trotzdem eine tolle Leistung! 
 
(PM)

Jugend Bezirksrangliste im Dez. 2016

am . Veröffentlicht in Jugend

Am 18.12.2016 stand die Bezirksrangliste im Nachwuchsbereich an. Es ging für 5 Edinger Jungs der U18 und 1 Spieler der U15 um den Einzug in die Runde 2.
Gespielt haben Pablo Peterka, Maximilian Stinner, Yannick Schulz, Jonathan Lindner , Lars Blum (alle U18) und Sebastian Stinner (U15). Das Ergebnis kann sich sehen lassen ...

U18-1: Toller Teamgeist leider noch nicht belohnt

am . Veröffentlicht in Jugend

Nach unserer knappen Auswärtsniederlage zum Start der Saison in Hockenheim gab es eine Änderung in unserer Aufstellung.
Für die im 1. Spiel in Weinheim stark spielende Annika Madinger rutschte nun gegen Hockenheim unser etatmäßiger Punkt 2 Jannis ins Team.

U 18-2: Knappe 6:8-Niederlage

am . Veröffentlicht in Jugend

Niederlage! - So hieß es für die zweite U18-Mannschaft des TTC Edingen-Neckarhausen nach einer nervenaufreibenden Partie.

Alles begann mit den Doppeln, von welchen eines verloren und eines gewonnen wurde. Anschließenend verloren sowohl Pablo Peterka als auch Lars Willen, der eine 2:0-Führung wieder hergab, ihre Spiele. Anschließend gelang es dem TTC - trotz toller Leistung von Jonathan Lindner (gewann 11:8 im 5. Satz) - nicht mehr, das Spiel wieder herum zu reißen; weitere Punkte holten Lars Blum (mit einem spannenden 14:12-Sieg im 5. Satz), Lars Willen in 4 Sätzen und 2x Pablo Peterka mit teils recht klaren 3-Satz-Siegen. Aber der Endstand betrug schließlich 6:8 für den TVE Wiesloch-Baiertal.

U18 II schickt Schwetzingen mit 'ner Standpauke wieder heim: 8:0

am . Veröffentlicht in Jugend

Am Nachmittag des 24.09.2016 hieß es nun auch endlich für die II. Mannschaft der U18 des TTC Edingen-Neckarhausens Saisonauftakt: Das erste Spiel der Saison sollte gegen die Gäste aus Schwetzingen stattfinden. Den beiden Siegen in den Doppeln (M.Stinner/L.Willen, J.Lindner/S.Stinner) folgte eine solide Leistung in den Einzeln: Der für den verhinderten L.Blum aufspielenden S.Stinner zeigte ebenfalls hervoragende Leistung und stellte sein können in einem sehr starken Spiel unter Beweis. Am Ende hieß es 8:0 für den Gastgeber welche sich über einen geglückten Saisonstart freuen konnten!

(LW)

U18 II mit deutlichem Gewinn gegen Ketsch

am . Veröffentlicht in Jugend

wir hatten uns eigentlich auf ein sehr schweres und langes Spiel eingerichtet. Immerhin hatten die Ketscher, die zur Rückrunde aus der Kreisliga zurückgezogen hatten, bisher noch keinen einzigen Punkt abgegeben ... aber dann hat die Mannschaft mit Luca, Yannick, Lars und Max das Spiel ganz schnell gemacht.

Erst stand es 2:1 für Ketsch (in den Doppeln 1:1 und Yannick musste der gegnerischen Nummer 1 gratulieren), doch anschließend spielten unsere Jungs souverän auf. Luca, Lars und Max mit zwei Siegen und auch Yannick mit einem Sieg holten die Punkte zu einem grandiosen 8:2 Sieg - und Luca hatte auch schon das nächste Einzel gewonnen ...

Mit nur drei Minuspunkten ist die Mannschaft nach Verlustpunkten wieder gleich mit dem Spitzenreiter Waldhilsbach, hat aber noch ein Spiel weniger. Das sieht aktuell super aus ... wenn die Jungs weiter so reinhauen, können wir noch den ersten Tabellenplatz erobern.

U18 II: Knapp mit 4:8 in Waldhilsbach unterlegen

am . Veröffentlicht in Jugend

Gegen die mit uns führenden Wladhilsbacher ging es diesmal leider nur 4:8 aus. Ohne Luca, Zidane und Max hat es leider nicht geklappt, aber Yannick, Lars W., Pablo und David haben toll gespielt und das Spiel jederzeit offen gehalten. Und auch Pablo konnte in seinem ersten Punktspiel überhaupt auch einen Einzelpunkt beisteuern. Jetzt gilt es am 2.4. gegen Ketsch zu gewinnen, um die Tabellenführung wieder zu übernehmen.

U 18 II auf Titelkurs

am . Veröffentlicht in Jugend

Luca Stodolkowitz, Zidan Yilmaz, Yannick Schulz, Lars Willen, Max Stinner und zur Rückrunde auch der Pablo Peterka.

Das ist unser Team der U 18 II, das in diesem Jahr nach der Meisterschaft greifen möchte

Schon gewusst - unsere Jugend spielt in der Verbandsklasse

am . Veröffentlicht in Jugend

Darüber haben wir in diesem Jahr noch gar ncht berichtet - deshalb wird es nun höchste Zeit.

Denn Sven, Jannis, Selia und Marian vertreten unseren TTC in der Verbandsklasse, der zweithöchsten Jugendspielklasse im Badischen Tischtennisverband. Und das mit wirklich gutem Erfolg. Dieser ist umso erwähnenswerter, da Jannis und Selia noch in der U 15 startberechtigt sind.

Baden Württembergische Rangliste (U 12) in Ilsfeld am 13.06.2015

am . Veröffentlicht in Jugend

ILSFELD - Mit seinem tollen 3. Platz bei der Verbandsrangliste hatte sich David Peipp für die Baden-Württembergische Endrangliste der Schüler U 12 (Jahrgang 2004) qualifiziert. Für diese Veranstaltung gab es landesweit nur 24 Startplätze. Daran kann man ermessen, welch toller Erfolg allein die Qualifikation darstellte.

JUGEND 2: so leicht haben es die Gegner nicht gegen uns

am . Veröffentlicht in Jugend

... den wir haben angeführt von Jannis und unterstützt von Luca mit das Beste vordere Paarkreuz der Kreisliga.

Wenn weil dann auch noch ab und zu Punkte von Zidan und Torsten dazu kommen ist es zu erklären, daß wir mit bereits 5 Unentschieden die Remiskönige der Klasse sind ...

Aber es stehen auch erst 3 Siege auf unserem Konto - oder immerhin?

JUGEND 1: Die Meisterschaft ist greifbar

am . Veröffentlicht in Jugend

Nur noch zwei Spiel stehen auf dem Spielplan - da wird es endlich mal Zeit, auf die aktuelle Situation zu schauen.

Nach der Herbstmeisterschaft startete wir mit 4 klaren Siegen gegen den TTV Weinheim/West, den TV Viernheim, Wallstadt/Käfertal und Zaisenhausen. Erst das Spiel gegen Dossenheim war dann wieder ein echter Prüfstein. Schliesslich hatten wir in der Vorrunde in Dossenheim unsere einzigste Saisonniederlage bezogen.

8 Edinger fahren zur Regionalrangliste - mindestens

am . Veröffentlicht in Jugend

Am Sonntag, 01.03. wurde in Wiesloch-Baiertal die Bezirksendrangliste ausgespielt. Dafür hatten sich 15 Spielerinnen und und Spieler des TTC qualifiziert. Aufgrund von Krankheit und Verletzung trafen leider insgesamt Absagen ein - letztlich traten trotzdem noch 9 Jugendliche an.

Zwei weitere, nämlich Annika Schulz (Mädchen 2003) sowie Selia Yilmaz (Mädchen 2001) sind zudem bereits für die Regionalrangliste bzw. Baden-Württembergische Rangliste, freigestellt.

KREISLIGA: Deutlich besser als erwartet...

am . Veröffentlicht in Jugend

... schlägt sich unsere U 18 II in der Kreisliga. Dabei ist es natürlich hilfreich, mit Jannis den stärksten Spieler der Klasse in seinen Reihen zu haben. Aber allein kann auch er nicht gewinnen und hat mit Luca, Meris, Torsten und Zidan tatkräftige Mannschaftskollegen. Mit 7:3 Punkten stehen wir nach 5 Spielen auf Platz 3. Und es wäre sogar noch mehr drin gewesen.