+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Jugend 3 gegen St. Ilgen: Bitte mehr Köpfchen!

am . Veröffentlicht in Jugend

Unsere dritte Jugendmannschaft musste am Samstag 28.01.2017 nach St. Ilgen zum Auswärtsspiel. Maximilian Stinner, Pablo Peterka und Yannick Schulz wurden von Annika Madinger an Position 4 verstärkt.

Annika und Max spielten Doppel 1 gegen Musiol/Schuckert. Hier begann das Drama. Beide spielten super mit bis Satzende und schafften es in keinem Satz die fehlenden 1,2 oder 3 Punkte am Schluss durchzubringen. Yannick und Pablo gewann gefahrlos ihr Doppel in 3 Sätzen.

Pablo kam in seinem ersten Spiel gegen Musiol nicht zurecht und verlor 1:3 ziemlich klar. Max hielt jeden Satz gegen den extrem starken Schuckert wunderbar mit aber konnte auch hier keinen Satz holen. Ärgerlich! Ähnlich lief das bei Annika, die auch 0:3 und 2 Sätze in der Verlängerung verlor. Langsam wurde auch der Trainer nervös.

Yannick schaffte gegen den Ersatz spielenden Sitter einen Sieg mit 3:0. Max blieb sehr konstant in seinem Spiel gegen Musiol und verlor jeden Satz zu 9 und zu 8. Stand 5:2 für St. Ilgen. Nun muss die Wende her! Und das gelang Pablo mit Bravur: Er und Schuckert lieferten sich das Duell des Jahres für meinen Geschmack. 5 Sätze Topspin gegen Topspin und Ballwechsel, die an den jungen Timo Boll erinnerten, ließen Pablo am Schluss als Gewinner dastehen! Auch hier wurde jeder Satz nur mit 2 Punkten Vorsprung gewonnen. Yannick, Annika und Max zogen nach und holten 3 Punkte. Yannick musste sich im dritten Spiel leider Musiol und Annika Schuckert geschlagen geben. 7:6 für St. Ilgen. Der Ausgleich wurde klar von Pablo erspielt und wir fuhren mit einem unentschieden nach Hause. Aber auch mit dem Wissen, dass hier mit mehr Köpfchen ein Sieg möglich war. Trotzdem eine tolle Leistung! 
 
(PM)