+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

2. Jugend: Toller Start in die Kreisliga gegen St. Ilgen

am . Veröffentlicht in Jugend

Erste Spiel der neuen Saison gegen St. Ilgen. Ein Spiel auf Augenhöhe war zu erwarten. Und das war es auch.

Zumindest in den Doppeln. Sven und Marian glichen dabei die etwas überraschende Pleite von Katharina und Jannik aus.

Punkteteilung auch im vorderen Paarkreuz. Katharina dominierte Herrmann überraschend klar - ebenso deutlich musste Jannik aber gegen Tran die Segel streichen.

Dann aber ging es los. Starke Leistungen von Marian und Sven im hinteren Paarkreuz gegen Würzburger und Johann brachten die verdiente

4:2-Führung.

Anschließend bestätigte Katharina ihre gute Form und gewann auch gegen den Abwehrspieler Tran um dann zwei Krimis von Jannick und Marian mit anzusehen. Und keiner dieser Krimis endete mit einem Happy-End. Jannik konnte einen Matchball nicht nutzen und unterlag Herrmann mit 10:12 im Entscheidungssatz. Ebenfalls im fünften Satz zu 9 musste sich Marian gegen Würzburger geschlagen geben - und das nach einer 2:0 Führung. Das was überflüssig und ärgerlich.

Glücklicherweise lies sich Sven davon nicht beeindrucken - ein erneut klares 3:0 gegen Johann bestätigte unsere

6:4-Führung.

Nun spielte Marian gegen Tran - und er hielt sich gut gegen Abwehrspieler. So gut sogar, dass es wieder in den Entscheidungssatz ging. Und hier spielte er einfach richtig gut. Mit 11:2 holte er sich den Entscheidungssatz. Das war die gelungene Wiedergutmachung richtiger Antwort für die überraschende Niederlage gegen Würzburger.

Am Ende war es der überzeugenden Katharina vorbehalten mit zum Teil sehr ansehnlichen Ballwechseln und ihrem dritten Einzelerfolg gegen Würzburger ihre tolle Leistung zu krönen und den

8:4-Endstand

herzustellen. Ein gelungener Saisonauftakt, der Lust auf mehr macht.

(RC)