+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

Tolles Spiel am Ende nicht ganz belohnt

am . Veröffentlicht in Jugend

Zum Spitzenspiel reiste unsere 2. Jugendmannschaft nach zum Tabellenführer nach Neckarsteinach. Und am Ende stand ein 7:7 bei 27:27 Sätzen und allen Höhen und Tiefen.

Punkteteilung in den Doppeln, wobei Marian und Sven den Sieg einfahren konnten.

Auch im vorderen Paarkreuz wurden erwartungsgemäß die Punkte, bei Sieg von Katharina, geteilt - spielt dort bei den Gastgebern mit Julian Aris doch der stärkste Spieler dieser Klasse.

Das Break schafften dann Marian und Sven im hinteren Paarkreuz mit zwei klaren Erfolgen.

Punkteteilung dann wieder im vorderen Paarkreuz, denn auch Jannik lies gegen die Nr. 2 der Gastgeber nix anbrennen.

Wenn Marian und Sven an die Leistungen von eben anknüpfen können, dann wäre das schon eine Vorentscheidung. Entsprechend waren die Hoffnungen auf unserer Seite groß - wurden aber nach den beiden Niederlagen enttäuscht.

5:5 vor der letzten Runde.

Und hier lief es nicht nach Plan - den Katharina verlor überraschend gegen die Nr. 3. Beinahe hätte Marian dieses Mißgeschick ausgeglichen - er spielte großartig gegen Aris - musste sich aber leider mit 14:16 im Entscheidungssatz geschlagen gegen. Trotzdem ein tolles Spiel.

Dies war aber der notwendige Ansporn für Sven und Jannick. Denn die beiden glichen mit ihrem jeweils 2. Einzelsieg zum am Ende verdienten Unentschieden aus.

Das was nix für schwache Nerven - aber eben tolles Spiel. Cool