+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

Von DER DRITTEN haben wir ja noch gar nix gehört

am . Veröffentlicht in Herren III

Dabei haben Rüdiger und Co. keinen Grund sich zu verstecken. Denn es stehen schon zwei Siege auf dem Konto. Die Einzelheiten folgen nun in Kurzform

 Ketsch V - DIE DRITTE   9:2

Hier erwähnen wir nur die beiden Siege von Endrik gegen Lemmert und Sven gegen Mitsch.
Bei den restlichen Spielen erkennen wir die Überlegenheit der Gastgeber an

 

HD-Neuenheim IV - DIE DRITTE  7:9

Hier ging es richtig zur Sache, was auch die Spielzeit von über 3 Stunden belegt.
Eine tolle Mannschaftleistung gepaart mit Vorteilen im Doppel waren ausschlaggebend für den Sieg in diesem ausgeglichenen Spiel.

Rüdiger (1), Benny (1), Sven (1), Torsten (1), Sebastian (1) und Max (1) sowie Rüdiger/Benny (1), Sven/Sebastian (1) und Torsten/Max (1)

Eine perfekte Mannschaftsleistung

 

Brühl III - DIE DRITTE  6:9

Nur einen Tag nach dem Sieg in Neuenheim ging es nach Brühl. Und wieder wollten die Gastgeber nicht so einfach das Feld räumen – am Ende blieb ihnen aber doch nix anderes übrig. Der entscheidende Tick war am Ende bei uns. Da gilt der Spruch mit dem Glückes eigener Schmied oder auch wenn der Vater mit dem Sohne ...

Rüdiger (2), Benny (1), Sven (2), Torsten, Sebastian (1) und Patrick (1) sowie Rüdiger/Benny (1), Sven/Sebastian (1) und Torsten/Patrick