Herren II

9:6-Sieg - etwas mühsam - in Dielheim: Tabellen-Vierter!

am . Veröffentlicht in Herren II

Die Zweite musste in der A-Klasse zeitgleich mit der Ersten spielen, hatte in Dielheim anzutreten und stolperte erst einmal unaufmerksam in die Doppel hinein. Nur 1 Punkt für uns, also müssen die Einzel herhalten. Moslemi und Worsch holten vorne 3 Punkte, in der Mitte holte Schmidt 2 Punkte, und hinten kamen von Rüdiger Ding und Vanegas ebenfalls 3 Punkte. Und Imminger? Hm, naja, der fuhr wenigstens die Mannschaft zum Spiel... Immerhin trug jeder was zum Gelingen der Punkte-Eroberung in Dielheim bei. Immerhin!

(KI)

Mühlhausen und Ketsch fordern uns alles ab

am . Veröffentlicht in Herren II

(RC) In der Vorrunde standen gegen Mühlhausen und Ketsch noch klare Siege auf dem Ergebnistableau. Die beiden Rückspiele gingen aber nicht so leicht von der Hand. Und das nicht nur, weil Roland d.J. die zeitgleich spielende Erste unterstützte ...

Unentschieden gegen Brühl

am . Veröffentlicht in Herren II

Die Kreisliga sah in der Rückrunde ebenfalls schon den TTC spielen, in heimischer Halle gegen Brühl 2. Nach zunächst deutlichem Rückstand von 1:4 holte der TTC Punkt um Punkt zum 6:4. Hoffnung keimte auf, aber die Spielgunst war launisch an diesem Abend. Das Schlussdoppel musste entscheiden, und tat dies beim Stand von 8:7 gegen den TTC. Unentschieden!

Herren II in der Kreisliga - mittendrin statt nur dabei

am . Veröffentlicht in Herren II

In diesem Jahr ist es in der Kreisliga überall spannend - natürlich geht es um die Meisterschaft und um den Abstieg. In diesem Jahr ist es aber auch im Mittelfeld spannend. Es gilt den Platz 5 zu erreichen. Denn dieser berechtigt zur Relegation für die in der kommenden Saison neu eingeführte Kreisliga A. Und wo stehen wir nach der Vorrunde?

Gegen Mühlhausen brennt fast gar nix an

am . Veröffentlicht in Herren II

Ohne Edwin, dafür aber mit Roland d.J. gingen wir in das Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Mühlhausen. Ein richtungsweisendes Spiel für beide Teams. Dass wir am Ende die Nase deutlich vorne hatten lag vor allem daran, dass wir in den entscheidenden Phasen auf die Unterstützung unserer 1. setzen konnten ...

Sieg gegen Ketsch

am . Veröffentlicht in Herren II

Hey Kurt, wir sind kein Sorgenkind sondern zornig. Kein Trainerwechsel notwendig. Gegen Ketsch haben wir doch 9:4 gewonnen.

Die ersten Punkte sind in der Scheune

am . Veröffentlicht in Herren II

Gemach gemach Kurt.

Unser Spiel bei der TSG Heidelberg war erst kurz vor halb zwölf zu Ende. Und der ausgeguckte Berichteschreiber brauchte nach diesem Spiel erst mal viel Erholung - denn die beiden 17:15 Sätze haben mächtig an den Kräften gezehrt.

Saisonstart mit dem erwarteten Ausgang

am . Veröffentlicht in Herren II

Hurra - es geht wieder los.

Dass das erste Spiel aber kein Zuckerschlecken geben wird, war gleich mit der Veröffentlichung des Spielplanes klar. Denn es ging nach Eppelheim - zu dem Team, das mit seinem freiwilligen Rückzug aus der Bezirksklasse erst den Aufstieg unserer 1. Mannschaft ermöglicht hatte.

Herren 2: 0:5-Zwischenstand in Dossenheim - na und?

am . Veröffentlicht in Herren II

2015 03 13 Dossenheim Sieg-kleinDas ist doch was - ein 0:5 in ein 9:6 zu drehen! Das gelang der TTC-Reserve in Dossene, als alle drei Eingangsdoppel und die beiden Spiele des vorderen Paarkreuzes "weg" waren. Danach ging bei den Gegnern Gott-sei-Dank fast nichts Rechtes mehr zusammen - mit der Konsequenz dass Daniel den Deckel auf's Spiel drauf setzte zum 9:6. Hätte er verloren, wäre ein Punkt weg gewesen, denn das Schlussdoppel war zu diesem Zeipunkt mit 0:3 schon an die Dossenheimer gegangen, zählte dann aber natürlich nicht mehr.

0:5 Zwischenstand in Dossenheim - na und?

am . Veröffentlicht in Herren II

Das ist doch was - ein 0:5 in ein 9:6 zu drehen. Das gelang der TTC-Reserve in Dossene, als alle drei Eingangsdoppel und die beiden Spiele des vorderen Das ist doch was - ein 0:5 in ein 9:6 zu drehen. Tolle Moral - und bestimmt kommen hier bald auch noch Details ...

Überzeugender Auftritt in Ziegelhausen - Roland Worsch gibt erfolgreiches Comeback

am . Veröffentlicht in Herren II

Mit 12 Mannschaften gehen in diesem Jahr in der Kreisliga gleich 3 Teams mehr  als im Vorjahr auf Punktejagd. Grund dafür ist die Zusammenfassung der zuletzt 3 in nun nur noch 2 Staffeln im Bezirk Heidelberg. Entsprechend ergibt sich eine erhöhte Abstiegsregelung - sprich: 3 Mannschaften steigen direkt ab - eine weitere muss dann in die Relegation mit dem A-Klassen-Zweiten.

Entsprechend wichtig ist ein guter Saisonstart und erfreulich, dass Roland Worsch nach langer Verletzungspause wieder zum Schläger greifen kann. Und zum Saisonstart ging es gleich nach Ziegelhausen, das Team welches sich mit einer starken Rückrunde zuletzt den Klassenerhalt noch einmal geschafft hatte. Also ein wichtiges Spiel - schließlich wollen wir ja mindestens 4 Teams hinter uns lassen.

Ups - was war den das?

am . Veröffentlicht in Herren II

Kaum ist der Präsident nicht mehr an Bord, schon kommt das Schiff mächtig ins Schlingern - und Bericht schreiben traut sich nach dem Spiel eigentlich auch keiner - aber es gibt doch noch einen, der versucht, ein klein wenig Licht in die allgemeine Dunkelheit des Heimspiels gegen die aus Hoggenä zu bringen

... und am Ende flogen die Oftersheimer aus der Halle ...

am . Veröffentlicht in Herren II

Letztes Spiel der Vorrunde - gegen den, neben Ketsch klaren Meisterschafts- und Aufstiegskanditaten aus Oftersheim. Nach unserer tollen Vorrunde nahmen die uns nicht auf die leichte Schulter und traten mit kompletter Mannschaft an - ok, der Günter Salewski fehlte, dafür spielte aber der Bernd Dumont. Und Boris Pastler ist nun wirklich nicht als Ersatz zu bezeichen.

Wir waren aber auch komplett. Edwin, Frank, Roland, Daniel, Kurt und Benny. Es konnte los gehen

Der schnellste Sieg der Saison: 9:0 in Wiesloch!

am . Veröffentlicht in Herren II

9:0 in Wiesloch, 27:0 Sätze, 297:0 Bälle. Was ein Erfolg - historisch - legendär - und mega-kurz: 20:15 Uhr war Anpfiff, 20:20 Uhr Abpfiff und Sieg für den TTC, dazwischen viel Hand-Geschüttel und abgegebene Spiele. DAS soll uns mal einer nachmachen, Jungs! Ein ausführlicher Bericht lohnt da gar nicht, ist ja schon alles gesagt. 2 Punkte für uns...

(KI)

Mit 9:6-Sieg 2 Punkte kassiert und damit erst mal Zweitplatzierter!

am . Veröffentlicht in Herren II

Mühlhausen trat ohne ihre Nr. 2 Nico Steeg an. Edingen-Neckarhausen musste ebenfalls ohne den eigenen Zweier Frank Schmidt antreten. Letzterer aber schaute sich das Spiel an, war mental dabei! Entweder das oder ein paar Schutzengelchen mussten wohl den Unterschied am Ende für den TTC ausgemacht haben, denn bei diesen gleichwertigen Bedingungen hielt sich am Ende der TTC unbeschadet und hievt sich damit erst mal - wohl nur vorübergehend - auf Platz 2! Details sind dem Zwiegespräch von Kurt mit seinem Schutzengel zu entnehmen. Daher: Vorhang auf, Bühne frei, ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.