+++ Jubiläum: Ergebnisse und Foto-Auswahl unseres 10. Pfingstturniers vom 23. und 24. Juli 2022 +++

Allgemeine Infos

Minis zum 5. Mal in Edingen ganz groß

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Mini-Ortsentscheid_2011_kleinDie 5. Minimeisterschaften des TTC Edingen-Neckarhausen fanden diesmal am Samstag, den 22. Oktober statt. An einem Nebeltag. Da geht man doch gerne in eine einigermaßen warme Halle. Und später - als sich die Jungs und Mädels warmgespielt haben - kam ja dann prompt die Sonne raus und wärmte Edingen dann durchaus noch für einen netten Outdoor-Tag. Zuvor hatten jedoch 16 Nachwuchs-Tischtennisler ihren Spaß mit Ball und Schläger, die noch nicht immer genau das machen, was man beabsichtigt. Aber das ist - wie alles - nur eine Frage der Übung. Bei den bundesweit ausgespielten Mini-Meisterschaften werden Kinder, die jünger als 12 Jahre alt sind (nach dem 1.1.1999 geboren), an den Tischtennis-Sport herangeführt. Der Deutsche Tischtennis-Bund spricht von über 1 Mio. Kinder, die man seit 1983 mit dieser Nachwuchsansprache erreicht hat. 

In Edingen-Neckarhausen wurden die Teilnehmer von der Turnierleitung - gestandene TT-Jugendliche, die die Orga verantwortlich in die Hand nahmen - in drei Spielgruppen mit je 5-6 Teilnehmern eingeteilt. Die fünf anwesenden Mädchen spielten unabhängig vom Geburtsjahrgang ihre Meisterin aus und fanden sie in Annika Madinger! Bei den Jungs spielten die etwas Älteren (U10 und der einzige U12er) und die etwas Jüngeren (U8 und ein U10er) separat aus. Dadurch konnten in etwa gleich große Gruppen realisiert werden. "Älterer Mini-Meister" wurde dabei Niklas Metzner, und den Titel "Jüngerer Mini-Meister" ergatterte Ben Surblys mit engagiertem Körpereinsatz. Wir gratulieren!

TTC-Jugend und D-Herren erfolgreich in Langensteinbach

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Langensteinbach. Auch in diesem Jahr besuchte der TTC wieder das Ping-Pong-Café in Langensteinbach, bei dem wie bei unserem Einladungsturnier das Schweizer System gebraucht wird. So hatte jede/r Teilnehmer/in mindestens sieben Spiele vor sich, bevor die besten vier Spieler/innen jeder Altersklasse (U13, U15, U18) ins Halbfinale einzogen. Bei den D- Herren bis TTR von 1350 wurde nach gleichem Prinzip gespielt.

SUPER-INGO gewinnt das Einladungsturnier des TV Neckarhausen

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Edingen-Neckarhausen - Bereits zum zweiten Mal lud der TV Neckarhausen am 27.08.2011 zu seinem Einladungsturnier ein. Wie schon im letzten Jahr erfolgte die Ausspielung nach dem Schweizer System und brachte so den insgesamt 24 Teilnehmern jeweils 6 Partien. Zu erwähnen ist auch, dass die Neckarhausener Turnierleitung auch einen unentschiedenen Spielausgang zulies - sprich: bei einem 2:2 erfolgte kein Entscheidungssatz.

Lehrreiche Woche in der Landessportschule Ruit

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

In den langen Sommerferien wurde es zwei TTC-lern ohne Training in der eigenen Halle zu langweilig. Daher besuchten Jonathan B. und Max einen Tischtennis-Lehrgang des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern, der in der Landesssportschule Ruit in der Nähe von Stuttgart stattfand.

Neue Vereinssatzung, neue Vorstände, neuer Ehrenvorsitzender

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Einiges Neue hat sich der (ehemals so genannte) TTC 1971 Edingen e.V. auf seiner Generalversammlung am 29. Juni 2011 einfallen lassen, um nach wie vor zukunftsfähig zu bleiben. Zunächst möchte der Verein seine Zugehörigkeit zur Gesamtgemeinde Edingen-Neckarhausen endlich auch im Vereinsnamen dokumentiert sehen und damit „einen alten Zopf abschneiden“, da nach wie vor viele Vereine der Gemeinde nur einen Ortsteil im Namen tragen und nicht selten doppelt existieren. Die Vereinssatzung wurde außerdem runderneuert, und dies alles geht letztlich mit einer neuen Zusammensetzung der Vorstandsmannschaft einher: Der langjährige erste Vorsitzende Bernhard Huis reichte seinen Posten an ein neues Führungsduo weiter.

Ehrungen der Gemeinde für Berhard Huis und Frank Schmidt

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

"Sie haben mit Ihrem langjährigen persönlichen Engagement nicht nur sich selbst und Ihrem Verein, sondern auch der Gemeinde über deren Grenzen hinaus Ehre gemacht."

Mit diesen oder ähnlichen Worten eröffnete Bürgermeister Roland Marsch den Ehrungsabend der Gemeinde Edingen-Neckarhausen im Neckarhäuser Schloss.

Regionale Tischtennis-Cracks feiern mit dem TTC Edingen deren „Vierziger“

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Der TTC Edingen 1971 e.V. wird Vierzig. Seinerzeit, 1971, trafen sich fünf Tischtennis-Verrückte, um sich aus den Armen des Mehrspartenvereins Fortuna Edingen heraus zu lösen. Und gründeten den TTC Edingen. Dass das Jahr 2011 wie der ruhige Neckar an Edingen vorbeiplätschert, konnte ja nicht sein. Daher rief Sportwart Roland Ciupke ein Einladungsturnier für den Pfingstsamstag ins Leben, bei dem nach einem ausgeklügelten Verfahren, dem sog. „Schweizer System“, das eigentlich eher im Schach zuhause ist, jeder Teilnehmer sieben Spiele zu absolvieren hatte. Entsprechend abgespannt sahen die Gesichter am Abend aus, aber schließlich sind die Spieler ja auch nicht zum Ausruhen vorbeigekommen.

Thomas Ritter-Neumann und Julia Ciupke sind die Sieger unseres diesjährigen Jedermannturniers

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Zum vierten Mal lud der Tischtennis Club (TTC) Edingen 1971 e.V. in seinem 40. Jubiläumsjahr zu den Ortsmeisterschaften für Hobbyspieler in die Pestalozzi-Halle ein. Und auch wenn die Rekordteilnehmerzahl vom Vorjahr nicht erreicht werden konnte, erfolgte die getrennte Ausspielung der Damen- und Herrenkonkurrenz. Und erstmals spielte mit Jing Xu eine Vertreterin der Tischtennisgroßmacht China mit – so weit reicht mittlerweile der Arm des Tischtennis in Edingen.

TTC-Jugend engagiert sich im Schule-Verein-Projekt

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Schule_Verein_2010_8Nun hat der TTC Edingen immerhin VIER Jugendliche, die einen Trainerschein mit dem Buchstaben "D" absolvierten. Tja, da kam das von Roland Ciupke an Land gezogene Schule-Verein-Projekt gerade recht. In diesem recht beschaulichen Feld (von den Edinger Grundschülern wurde der TTC bisher nicht gerade überlaufen, aber stets sind ein paar Interessierte in der Halle) kann sich unser Trainer-Nachwuchs die ersten Sporen verdienen. Um einfache "Basics" geht es, wenn man vollkommen unbeleckten Knirpsen beibringen muss, wie man den Schläger hält. Aber es funktioniert, und der Lohn besteht in erster Linie in Erfahrungen, wie man Training so richtig von unten her aufbaut.

TTC Edingen beim Sommertagsumzug aktiv mit dabei

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Edingen, So. 10. April 2011: Bei "Kaiserwetter" (besser konnte es Petrus eigentlich mit den Edingern gar nicht meinen) zog der Sommertagsumzug durch die Straßen Edingens, diesesmal erstmals mit der Beteiligung des TTC Edingen. Der Tischtennisclub durfte den Mottowagen "Frühling" gestalten. Standesgemäß fuhren wir mit einem auf einen Roller aufgestellten Tisch durch die Gassen.

Bezirksentscheid der Minimeister 2010/11 fand in Edingen statt - einige Edinger sind weiter!

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

berblick_kleinIn den vergangenen Monaten wurden in Edingen und in verschiedenen anderen Vereinen der Spielbezirke Heidelberg und Mannheim die jeweiligen "Minimeister" ausgespielt. Hier dürfen alle Jugendlichen bis 12 Jahre mitspielen, die noch nicht in Mannschaften gemeldet sind. Nun ging es darum, in der Edinger Pestalozzi-Halle die Bezirksminimeister in drei Altersklassen bei Mädchen und Jungen zu ermitteln. Diese dürfen als Lohn der Anstrengung eine Fahrkarte zum nächsthöheren Verbandsentscheid lösen. Und eine Reihe Edinger sind wieder mit dabei.

Edinger Tischtennis-Minis ganz ganz groß!

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Zum vierten Mal veranstaltete der TTC Edingen 1971 e.V. am Samstag, den 12. Februar, die örtliche „Minimeisterschaft“. Erklärtes Ziel des bundesweit organisierten Turniers ist es, junge Menschen bis 12 Jahren an diese Sportart heranzuführen. Sicherlich gelungen ist dies in Edingen bei den diesjährigen Gewinnern Jens Preussler und Stella Busse.

Und hier ein paar Bildchen, die mit einem Mausklick vergrößert werden können:

Jens_klein  Mdels_klein    Worsch_klein    Publikum_klein    Turnierleitung_klein      

 

1971 - 2011 TTC 1971 Edingen e.V.

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Auf geht's in das Jahr unseres 40. Bestehens.

Grund genug, mal wieder auf unsere Zeitreise hinzuweisen - ein kurzweiliges und immer weiter wachsendes Sammelsurium an Informationen nicht nur um den TTC. Viel Spaß beim Lesen. Und über diesen Link geht es zur Zeitreise.

(RC)

 

Kleiner Aprilscherz am Rande ("asbach-uralt")

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Roland Ciupke verstärkt die TTC-Damen mit drei jungen Schwedinnen, frisch von der WM!

AlterSchwede_klein(KI) 1. April 2012. Sensationelle Ernte auf der Tischtennis-WM in Dortmund eingefahren: Roland Ciupke landete DIE Überraschung des Abends, indem er drei junge schwedische Nationalspielerinnen komplett gegen Handschlag beim TTC Edingen-Neckarhausen engagierte. Sprachkurs inklusive. Mehr dazu, vor allem das Live-Interview von TTC-Online mit R.C. finden sich in den News. Und außerdem: HIER gibt es Bilder von der WM.

Ingo Schulz Zweiter in C-Klasse im offenen Turnier in Langensteinbach

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Sonntag, 12. September 2010:

Fünf Edinger treffen sich an der Schulschranke, um wieder mal bei einem offenen Turnier nach dem Rechten zu sehen. Eigentlich läuft das Turnier für  Edingen's Five unter Warmspielen für die Runde. Aber natürlich wollens die Fünfe wissen, was da geht.

Ingo_kleinUnd es ging was: Erfreulicherweise konnte Ingo Schulzin der C-Klasse den Pokal für den 2. Platz mit in den Kofferraum hieven. "Toll, geht ja schon mal gut los. Pokal gewinnen und kein'n Platz dafür haben!" ist sein Kommentar. Hören wir da etwa heraus, dass dies der Auftakt für einen ganzen Schrank voller Pokale gewesen ist? Wir sind gespannt! Noch kurz zum Spielverlauf: Ins Play-off kam Ingo nach 6 Siegen und nur einer Niederlage. Kurt_kleinDie Langensteinbacher haben sich wieder für ihr Schweizer System entschieden, in dessen Rahmen jeder 7 Spiele absolvieren musste/durfte. Über ein etwas komplexeres Punkteverrechnungssystem wurden Paarungen und Ranglisten erstellt, das Ingo dann in die Runde der letzten 4 führte. Diese mussten dann den Gewinner im K.O.-System ermitteln. Das erste Spiel verlief noch zugunsten des Edingers aus, das eigentliche Finale ging dann sehr knapp im 5. Satz gegen den Wahl-Edinger aus, Schade, der erste Platz war drin, aber in einem starken Feld von ca. 75 Teilnehmern ist der 2. Platz alles andere als ein Spaziergang gewesen.

Nicht ganz so erfolgreich, aber doch mit einem ansehnlichen 14. Platz, konnte Kurt Imminger nach Hause gehen. Bei der genannten Zahl von Leuten, die bis hinauf in die mittleren Kreisliga-Paarkreuze spielberechtigt sind, auch kein schlechtes Ergebnis! Aber immerhin musste kein Platz für einen Pokal freigeräumt werden. Ist ja auch was.

In der nächststärkeren B-Klasse testeten sich ebenfalls zwei Edinger:

Roland_kleinRoland Ciupke trat mit der Devise an "Mal gugga, ich wollt scho ganz gera zwoi bis drei Schbiel gwenna!". Am Ende waren's ein paar mehr. Von den 7 Begegnungen holte er sich dann immerhin 5 Siege ab! "Erwartungen übertroffen" heißt das in der Anlegersprache, seine Aktien für die Kreisliga sind also gestiegen. Und im Turnier bedeutete dies Rang 8 in einem 44er-Feld.


Edwin_kleinRang 26, gleich dahinter arbeitete sich Edwin Monninger hoch. Nach anfänglich positivem Start, das erste Spiel ging ohne weiteres an Edwin, musste er durch eine Talsohle durch, bis es letztlich wieder besser lief.

Ca. 20 Uhr war das Turnier beendet, bei guter Planung und sehr vorbildlicher Organisation. Dazu trug letztlich dieses Schweizer System bei, aber das will in einem so großen Turnier ebenfalls erst mal vororganisiert sein.

(KI) 

 

P.S.: Ein paar mehr Bilder auf einem Picasa-Album gibt es auch noch zu sehen ...

Viel Spaß und neue Gesichter beim 3. Jedermannturnier des TTC Edingen!

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Jedermann3_Damen_Last_Four_kleiner 
Abb.: Die "Final Four" bei der Damenkonkurrenz: Katrin Schulz, Saskia Jaenig, Carmen Fritz und Kerstin Willen.

Da gab es viel zu sehen, zu schwätzen, zu spielen, zu fachsimpeln, und letztlich auch gegenüber den eigenen Kindern - die teils schon lange regelmäßig im Tischtennis-Training sind - eine gute Figur zu machen! Das dritte Turnier dieser Art für Hobbyspieler, die nicht aktiv in einer Mannschaft spielen, füllte die Halle mit immerhin 24 Interessierten, sowohl Männern als auch Frauen. Erfreulicherweise kam es zu einem durchaus mehr oder weniger ausgewogenen Mix, was dem Vereinsleben nur zugute kommen kann. Und so fanden wieder viele neue Gesichter zum Edinger Tischtennisturnier, auch über die Grenzen der Edingen-Neckarhäuser Gemeindegemarkung hinaus. Kamen doch mit die stärksten Hobbyspieler aus Heidelberg nach Edingen angefahren, angestiftet von Bekannten, die ebenfalls beim Turnier mit aufspielten.

Mehr Einzelheiten gibt es aber in einem eigenen Artikel im News-Bereich. Bilder gibt es (demnächst, sobald die Bilder verlinkt werden) in einer Galerie im Bereich "Bilder", der aber erst nach Anmeldung als Benutzer bzw. erst nach Registrierung als solcher überhaupt sichtbar wird.

Viel Spaß wünscht
Kurt Imminger

Sieger beim 3. Jedermannturnier des TTC: Ege Ilicak und Kerstin Willen

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Jedermann3_Plenum_klein14 Männer, 9 Frauen, natürlich jeweils ein Sieger, Kaffee und Kuchen, ein paar etwas müde aussehende Teilnehmer-Kinder (vielleicht überanstrengt schon vom bloßen Gedanken, vielleicht mal die ferne Zukunft des TTC Edingen sein zu müssen), ganz schön viel Spaß für die Beteiligten und - wie immer - eine ganze Reihe von Fotos. Das alles und noch viel mehr gab es beim 3. Jedermannturnier des TTC Edingen. Mehr dazu zu lesen gibt es mit einem Klick auf "Weiterlesen..." weiter unten. Mehr zu sehen in Form von netten Bildern gibt es (demnächst, wenn die Bildergalerie richtig verlinkt wird) unter dem Reiter "Bilder" in der obersten Menüreihe - dieser Menüreiter ist aber erst zu sehen, wenn man sich in der linken Leiste anmeldet bzw. sich dazu erst mal registriert (geht aber ganz einfach).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.