+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

Vereinsmeisterschaften U 15: Sven Ding trägt sich erstmals in die Siegerliste ein

am . Veröffentlicht in Schüler

Völlig erschöpft Tongue outaber sichtlich glücklich saß Sven am Freitag abend auf seinem Stuhl - eben hatte er in das Finale der U 15 Vereinsmeisterschaften gewonnen - aber das war ein langer Weg.

Trotz der nur 7 Teilnehmer standen für die Spieler 4 bzw. 5 Spiele auf dem Plan - aber da ist noch was falsch in dem Bericht

Richtig:

Selia mischte als einzigstes Mädchen die Burschen gewaltig auf - aber das sind die mittlerweile ja schon gewohnt.

Als erstes bekam das der Sven bereits in der Gruppenphase spühren - erst im 5. Satz zog er letztlich den längeren. Das konnte Marian nicht von sich behaupten - im Halbfinale musste er, schon etwas überraschend, die Segel streichen. Im zweiten Halbfinale trumpfte Luca groß auf und trieb Sven erneut in den Entscheidungssatz - aber die Nerven und Kondition von Sven hielten - im Finale kam es zur Neuauflage des Gruppenspiels.

Sven - Selia

Und wieder war es knapp - insbesondere als Selia mit Sven's Vorhandtopspin besser zurecht kam, wurde es wirklich eng und der musste viel mehr laufen als ihm recht war. Umso größer war seine Erleichterung, als er seinen dritten Matchball verwandelt hatte und sich über seinen ersten Vereinsmeistertitel freuen konnte.

Vereinsmeister U 15 2013

Sven Ding