+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

B - Schüler I: Weiterhin ohne Verlustpunkt

am . Veröffentlicht in Schüler

Gleich vorab - auch die 1. B-Schüler-Mannschaft hatte Hockenheim zu Gast. Also kein Schreibfehler.

Aber am Ende stand ein ganz anderes Spielergebnis als bei der B II auf dem Spielbericht - und ein tolles Spiel war es obendrein.

Den Beginn machten wieder einmal unsere guten Doppel. Marian und Sven sowie Luca und Jonathan R. holten mit zwei Vier-Satz-Siegen eine schöne 2:0 Führung.

Nach den nächsten Einzelspielen von Marian und Sven stand es sogar 4:0, aber

die beiden strapazierten die Nerven der Betreuer bis an die Grenzen. In beiden Spielen lagen unsere Protakonisten mit 1:2 zurück, um den vierten zu gewinnen und jeweils in den Entscheidungssatz zu gehen.

Auch dort wieder paraleller Spielverlauf. Sven holte sich dabei den Sieg mit 11:6 recht deutlich. Marian lies sich da etwas mehr Zeit und musste sogar Matchbälle abwehren um letztlich mit 18:16 !! das Spiel nach Hause zu bringen.

Puh, das war hart erkämpft.

Nicht ganz so spannend machten es im Anschluß Luca und Jonathan. Luca's 4-Satz-Sieg war nach den vorangegangenen Krimis fast schon entspannend und wenn Jonathan nach gewonnenen ersten Satz auch den Satzball im zweiten genutzt hätte ... hat er aber nicht und musste anschliessend die Überlegenheit seines Gegenübers anerkennen.

Beim 5:1 hatten wir einen Punkt aber schon sicher.

Dann kamen Marian und Sven wieder an die Tische. Klares Ziel: den Sack zu machen.

Das machten die beiden dann auch - aber wieder nicht ohne die Nerven der Zuschauer zu testen.

Hier die einzelnen Satzergebnisse von Sven:  -16, 9, -10, 8, 10.

Glücklicherweise hatte Marian schon gewonnen und somit die Nerven der nicht mehr ganz so jungen Betreuer ein wenig beruhigt.

6:1 am Ende. Etwas zu hoch, was auch das Satzverhältnis von 19:12 belegt. Aber wir hatten am Ende halt immer die Nase ein klein wenig weiter vorne.

(RC)