+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

A-Schüler: Biegen einen hohen Rückstand mit toller Moral noch um!

am . Veröffentlicht in Schüler

Oftersheim - ja da waren doch im letzten Jahr die beiden Spiele mit den hohen Niederlagen. Aber neues Jahr, neue Teams, neues Glück. So war lediglich Dennis noch von der letztjährigen Mannschaft dabei und führt das neue Team als Spitzenspieler an. Dieser Stellung wurde er im Doppel, gemeinsam mit Sebastian auch gleich gerecht.

Ein sicheres 3:0 im Doppel sorgte für die 1:0-Führung - dann aber folgten, trotz guter Leistungen unsererseits, 4 Punkte der Gastgeber und aus dem 1:0 war ein 1:4 geworden. Puh - Mund abwischen, aufstehen und weitermachen.

Nicolas war des dann, der den Lauf der Oftersheimer stoppte. Er biss sich regelrecht in das Spiel um am Ende in 5 Sätzen den 2. Punkt für uns zu holen. Die beflügelte auch Dennis, denn nervenstark setzte er nach und erzielte den Anschluß zum 3:4. Etwas unglücklich war Sebastian nach seinem 2. Einzel. Er hatte trotz gutem Spiel verloren - aber die Luft im vorderen Paarkreuz ist halt dünner. Aber wir werden schon noch das Sauerstoffgerät in den nächsten Spielen finden.

Dann aber kam das große Halali. Nicolas holte seinen zweiten Einzelsieg und somit hatte Adrian gleich in seinem ersten Verbandsspiel die undankbare Aufgabe, dass sein Spiel über Unentschieden oder Niederlage entschied. Aber er spielte fast schon wie ein Alter. Schnelle 2:0 Satzführung, die genau so schnell wieder dahin war. Der letzte Satz musste entscheiden. Und da zeigte er keinerlei Nerven. Mit 11:7 holte er sich diesen Entscheidungssatz und somit das verdiente Unentschieden für das Team.

Glückwunsch vom Trainer und mit frohem Mut ins nächste Spiel am kommenden Samstag zu Hause gegen Brühl.

(RC)