+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

B-Schüler unterliegen in einem tollen Spiel dem starken Tabellenführer der TSG Heidelberg

am . Veröffentlicht in Schüler

Starke Doppel allein reichen nicht zum möglichen Punktgewinn.

Der Höhepunkt lag diesmal am Ende der Woche. Das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Heidelberg.
Sebastian, Marian, Theo und Nicolas hatten sich vorgenommen, den Gastgebern den Sieg nicht so einfach zu überlassen.

Entsprechend motiviert gingen unsere Jungs in die Eingangsdoppel – und bestätigten, dass die besten Doppel in Edingen gespielt werden. Sowohl Sebastian und Marian als auch Theo und Nicolas gewannen in 4 Sätzen und behielten dabei auch in kritischen Situationen den Überblick. 2:0 ein idealer Start.

Nun aber zeigten die Gastgeber, dass die Tabellenführung nicht von ungefähr kommt. Trotz gutem Spiel waren Sebastian und Marian in den beiden Spielen im vorderen Paarkreuz letztlich chancenlos.

Richtig spannend ging es im hinteren Paarkreuz zu. Nicolas kämpfte über 5 Sätze – und holte sich mit 11:9 den Sieg. Leider musste Theo sich in knappen Sätzen geschlagen geben. Zwischenstand 3:3

Erneut zeigten sich dann die Heidelberger Gastgeber wieder im vorderen Paarkreuz überlegen, auch wenn Marian auch in seinem zweiten Einzel wieder einen Satz gewinnen konnte.

Dann folgte wieder ein 5-Satz-Krimi. Theo lag bereits 1:2 Sätze und 1:6 zurück, um den 4. Satz noch mit 11:8 zu gewinnen. Ging da noch was? Der Entscheidungssatz wogte dann hin und her – fiel aber leider auf die Heidelberger Seite.

Endstand 6:3 für Heidelberg und Glückwunsch an die verdienten Sieger.

(RC)