+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

Jugend in der letzten Woche seit langem mal wieder ohne Sieg

am . Veröffentlicht in Jugend

::-) aber dafür gibt es Gründe. Bewusste Materialumstellung, Verletzungs- und sonstig bedingte Ausfälle führten dazu, dass keine unserer Mannschaften in kompletter Aufstellung antreten konnten. Einen Punkt gab es aber immerhin.

 


Schwarz-Gold St. Ilgen - Jugend II  7:7

Seit langem war bereits geplant, dass sich Simon von der Noppe löst und auf der Rückhand wieder "glatt" spielt. Natürlich führt das in den ersten Spielen zu veränderten Automatismen, die nicht umgehen ausgeglichen werden können. Dass es trotzdem zu einem Punkt beim Tabellennachbarn reichte zeigt, dass mit Sebastian guter Ersatz in der Hinterhand ist.

1:1 nach den Eingangsdoppeln - Sebastian mit Jonathan F. im Entscheidungssatz 13:11 - puh.

Dann folgten in den Paarkreuzen jeweils Punkteteilungen. Jannik vorne und Jonathan hinten sorgen für den weiterhin ausgeglichenen Zwischenstand von 3:3.

Dann aber gingen nacheinander 3 Spiele an die Schwarz-Goldenen, wobei Jannik und Jonathan erst nach dem 5. Satz die Segel streichen mussten. Erst Sebastian stoppte den Lauf und schaffte mit seinem hart erkämpften 3:0 Sieg (10. 10 und 0) wieder den Anschluß zum 4:6.

Dann wurde es kurios - in beiden Teams knackte die Nr. 3 die jeweilige Nr. 1. So hielt Jonathan mit seinem Erfolg unsere Hoffnung auf das mögliche Unentschieden am Leben - und die Hoffnung bekräftige Jannik mit einem sicheren 3:0. Nun kam es auf Sebastian an.

In diesem letzten Spiel stand es 2:2 und 10:10 im Entscheidungssatz - und er beendete die Begegnung so wie er sie im Doppel begonnen hatte - mit einem 13:11: Der Betreuerstab hätte aber auch nichts dagegen gehabt, wenn der Sebi das ein wenig sicherer gemacht hätte ...

Das Unentschieden war einer tollen Teamleistung erreicht - und nach Sätzen haben wir sogar 27:26 gewonnen.

TTC Hockenheim - Schüler U 15 I  6:4

Einen klassischen Fehlstart hat unsere A I hingelegt. Vor der Runde noch als Meisterschaftsmitfavorit gehandelt, müssen wir nach 3 Spielen und 1:5 Punkten nun das Feld von hinten aufrollen.

Aber auch in diesem Spiel konnte die Stammbesetzung nicht aufgeboten werden - diesmal war es Marian, der wegen einer Bänderdehnung ausfiel und durch Zidan ersetzt wurde.

Und trotzdem hätte es fast zum Unentschieden gereicht. Leider reichten die beiden Einzelsiege von Sebastian, ein Erfolg von Sven und ein gemeinsames Doppel nicht ganz .

15:17 im Entscheidungssatz - das war das Ergebnis von Lucas Spiel - superschade. Es hätte fast gereicht ...

TTC Hockenheim II - Schüler U 15 III  6:2

Bei unserer A II fehlte gleich das komplette hintere Paarkreuz. Das wurde durch Selia und Zidan allerdings ganz gut ersetzt, denn neben einem Einzelsieg von Jonathan R. war es Selia, die mit ihrem Einzelsieg das Ergebnis etwas korrigieren konnte.