+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Ui-ui-ui, das war ganz schön knapp gegen den Tabellenletzten: Ein 9:7 bringt 2 wichtige Punkte

am . Veröffentlicht in Herren II

Na, der Tabellenletzte kreuzt auf und stellt seine für uns gedachten Punkte schon mal in der Ecke ab. Offizielle Punkte-Übergabe dann nach dem 9:0 oder 9:1 für uns. So oder ähnlich dachte man sich das bei den Herren 2 in der Pestalozzi-Halle. Und so sah es nach den ersten Spielen auch aus. Aber nach den nächsten paar Spielen halt nicht mehr. Was war los?

Kurz und schmerzlos: Die Punkte mussten sich die Edinger mit einem hart erkämpften 9:7 aus der Ecke holen. So schwer hatte man es sich nicht vorgestellt, kam man in der Vorrunde nach dem ersten Spiel doch mit einem lockeren 9:3 wieder von Heidelberg zurück. Aber mit der damaligen Mannschaft hatte diese Montagsaufstellung gar nicht mehr so viel gemein! 

Die Doppel gingen ja recht flott an die Edinger. Gut, Kurt und Volker mussten wieder 5 Sätze lang rumbummeln, aber am Ende war der Punkt unser.

2:1 also nach Doppeln. und 4:1 nach dem vorderen Paarkreuz mit Frank und Phillip. Und 5:1 nach Edwins knappem, aber verdient gewonnenem Spiel. "Na, das dauert heute ja nicht so lange!" 

Pustekuchen: Nur noch 5:4 nach Benny in der Mitte und Volker und Kurt hinten! Dann 5:5 nach Franks Niederlage, und gar 5:7 nach Phillips und Edwins kürzer gezogenen Stöckchen!! Man rieb sich in Edingen schon die Augen!!

Aber dann gewann plötzlich Benny recht klar, und sowohl Volker als auch Kurt arbeiteten sich durch 5 Sätze bei ihren Gegnern durch, und beide erfolgreich! Damit war aus dem 5:7 plötzlich ein 8:7 für Edingen-Neckarhausen geworden! Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ...

Die Schlussdoppel. Frank und Edwin traten aufs Gaspedal und legten gleich mal 2 gewonnene Sätze hin. Im dritten Satz holperte der Motor manchmal leicht. Aber auch das ging vorüber und führte zu einem glatten 3:0-Sieg und damit zu einem denkbar knappen 9:7-Sieg über die Heidelberger nach über 3,5h!!

Dann kann ja der nächste kommen ...