+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Kein Ruhmesblatt: Eigentlich zu hohe 2:9-Niederlage gegen Baiertal

am . Veröffentlicht in Herren II

Frei nach Ingos Zitat "Mann-Mann-Mann" wurschtelte sich die Edinger Herren-Reserve durch Doppel und Einzel. Naja, man muss sagen, Ingo klagte noch auf hohem Niveau, denn mit einem gewonnenen Doppel und einem gewonnen Einzel führte er an diesem Abend die Positiv-Statistik konkurrenzlos an. Hinten dran aber kam der Absturz, nein, nicht ins Bodenlose, keine Sorge, aber zumindest in die Niederungen des hinteren Tabellendrittels.

Das Geschehen ist eigentlich schnell erzählt: Doppel 1 mit Ingo und Benny Kusch holte sich in 5 Sätzen den ersten Edinger Punkt, Endrik und Volker mussten in 3 knappen, aber allesamt verlorenen Sätzen kapitulieren. Edwin und Kurt hatten ihren 5. Satz schon fast unter Dach und Fach; aber eben halt nur "fast". Nach einem 9:11 mussten die beiden den Gegnern gratulieren.

Ingo sicherte für Edingen im ersten Einzel den zweiten Punkt. Da sah das Ergebnis nach einem langen Abend aus, stand es doch 2:2, und es war schon bald halb 10! Von da weg ging es recht flott. Nach dem ersten Durchgang, als das vordere Paarkreuz eben ein zweites Mal zu den Platten marschierte, stand es schon 7:2 für den Gegner, und Benny und Ingo hielten an der eingeschlagenen Linie fest, Baiertal gewann die beiden Spiele recht klar, und man reichte sich letztendlich beim 2:9 die Hände.

Jou, noch was? Nöö, heute nicht. Andermal gibt's vielleicht wieder mehr Bericht ...

(KI)