+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Dietmar war der Garant für den Sieg im winterlichen Ketsch

am . Veröffentlicht in Herren I

9.30 Uhr am Sonntagmorgen. Der nach übereinstimmender Meinung aller Teammitglieder unangenehmste Termin der Vorrunde - und dann auch noch im Schneegestöber und einer unangenehm frischen Halle. Für die Gastgeber ein Vorteil?

Danach sah es nach den Doppeln nicht aus - 3:0 (darunter Sieg Nr. 14 von Robert und Ingo im 14. Spiel) nach den Doppeln.

Dann gab es aber kalte Finger für uns Frühaufsteher aus Edingen, aber nur für auf Edinger Gemarkung gemeldeten. Dietmar hat aufgrund der Höhenlage seiner Residenz in Gaiberg hier wohl deutliche Vorteile und Gerd, der auf Mannheimer Gemarkung seine zentrale Zuflutsburg hat, lies sich von den kühlen Temperaturen ebenfalls nicht beeindrucken.

So konnten wir nach den ersten Einzeln wenigsten noch eine 5:4-Führung in die 2. Runde retten.

Nun war die Zeit glücklicherweise schon etwas vorgerückt und die Eisstarre auch aus den Edinger Gliedern verschwunden.

Dietmar, der auch sein 2. Spiel gewann, gab die Takt vor, den Robert, Ingo und Roland d. J. dann aufnahmen und zum am Ende sicheren 9:4-Auswärtssieg weitertrugen.

Zum Abschluss einer großartigen Vorrunde stehen wir nun mit 14:6 Punkten auf einem tollen 3. Tabellenplatz. Darauf hätte wohl selbst nicht der größte Optimist (doch, vielleicht der Robert) getippt. Vielleicht geht da in der Rückrunde noch was.

Lassen wir uns überraschen und allen TTC-News-Lesern an dieser Stelle vielen Dank für ihr Interesse, geruhsame Weihnachten und ein gutes und gesundes Jahr 2013.