+++ Kein Training am Freitag, 20. Juli 2018 +++ Training in den Sommerferien am 29.8., 3.9. und 5.9. ab 19 Uhr +++

Grandioser Sieg im Spitzenspiel

am . Veröffentlicht in Damen

Welchen Spielverlauf kann man erwarten, wenn der 1. Edingen-Neckarhausen gegen den 2. Walldorf antritt. Einen spannenden Spielverlauf und eine Entscheidung auf des Messers schneide.

Nah dann schauen wir mal auf den Spielverlauf, wie er wirklich war.

 UNSERE DAMEN - TTG Walldorf   8:2

Da die Gäste aus Walldorf mit einem 3er Team antraten, entfiel das zweite Eingangsdoppel und Lisa spielte parallel zum einzigsten Doppel gleich das Eröffnungseinzel. Man könnte ja vermuten, dass bei so einem Spitzenspiel ein klein wenig Nervosität mit am Tisch steht. Bei Lisa konnte man das, wenn es so gewesen sein sollte, absolut nicht erkennen.

Entsprechend schickte sie mit einem klaren 3:0-Erfolg ihr Team auf die Reise. Selia und Katha nahmen diesen Schwung im Doppel auf und waren ebenfalls ungefährdet. Als nun Katha und Selia nach ihren ersten Einzeln ebenfalls als Siegerinnen von die Tische verliesen, hatten wir beim 4:0 einen Bombenstart hingelegt.

Erst jetzt zeigten die Gäste aus Walldorf, dass sie nicht zufällig auf Platz 2 stehen und holten gegen Elke den ersten Punkt. Etwaige Hoffnungen der Gäste auf eine Aufholjagd wurden aber schnell gedämpft.

Denn Katha blieb in ihrem 2. Spiel völlig ungefährdet und als Selia ihr Spiel nach einem echten Krimi mit 11:9 im 5. nach Hause brachte, war die Messe gelesen. Nochmals Selia und auch noch ein Sieg von Elke schraubten den Zwischenstand auf ein fast unglaubliches 8:1.

Die Entscheidung war längst gefallen aber ein Spiel gab es noch - das nämlich von unserer Teamcaptin Lisa. Schade, dass die vorher aufmerksamen Zuschauer meist schon den Boxenrand verlassen hatten und Lisa nicht mehr die verdiente und notwendige Unterstützung gaben.

Ein Wehrmutstropfen in die Schüssel eines tollen Erfolges.

 

Nun ist eine Spielpause bis zum 14.11. Dann geht es gegen Schwetzingen, Dielheim/Mühlhausen und St. Pius Neuostheim um die nun tatsächlich mögliche Herbstmeisterschaft der Bezirksliga.

 

Die TTC-Redaktion wird dann wieder berichten.