+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Schade - da wäre mehr drin gewesen

am . Veröffentlicht in Damen

Nach dem bisherigen Saisonverlauf zu schließen fuhren unsere Damen als Favorit nach Wiesloch-Baiertal. Allerdings fehlten mit Elke und Kerstin gleich zwei Stammkräfte, und somit die Hälfte der Mannschaft. Mit Katharina und Katrin hatten wir allerdings zwei sehr motivierte Ergänzungsspielerinnen, die den Wieslochern, wie sich noch zeigen sollte, das Leben teilweise recht schwer machten.

Allerdings war, aufgrund des Fehlens von Elke, schon eine gewisse Verunsicherung im Team zu spüren. Wie anders ist es zu erklären, dass beide Eingangsdoppel verloren wurden?

Schwer tat sich auch Martina, die ins vordere Paarkreuz aufrücken musste und deshalb war es Lisa, die den ersten Punkt für uns buchte. Katrin kämpfte anschließend großartig, es fehlte beim Debut auch noch die notwendige Routine. Als dann Katharina in einem sehenswerten Spiel mit -9 im Entscheidungssatz unterlegen war, zeigte der Spielstandsanzeiger 1:5 aus unserer Sicht.

Nun wurden sowohl am vorderen als auch hinteren Paarkreuz die Punkte geteilt, indem Lisa ihr zweites und Katharina souverän ihr erstes Spiel gewann. 3:7 - geht da noch was? Denn Lisa behielt auch in ihrem dritten Spiel die Oberhand und Katharina zeigte gegen die Nr. 1 der Wieslocher  ein tolles Spiel und siegte hoch verdient in 4 Sätzen!

Damit aber hatten unsere Damen ihr Pulver verschossen. Am Ende ein 5:8 - ein bischen mehr Glück und Routine - ein Punkt war gar nicht so weit entfernt.

(RC)